Jan-Maurice Wolter, Künstlername Volt, ist professioneller urbaner Tänzer und lebt in Düsseldorf. Er begann seine Karriere 2008 als Freestyler und spezialisierte sich bald auf Funkstyle Popping. In den folgenden Jahren tanzte er international erfolgreich Battles und Shows.

Als Mitglied der Organisation "Deutsche Tanzlehrer und Hip-Hop Tanzlehrer" unterrichtet er nrw-weit Popping in Kursen und Workshops an verschiedenen Tanzschulen und arbeitet konsequent an der Weiterentwicklung der Funkstyle-Szene in Nordrhein-Westfalen und Deutschland. Ein Meilenstein dieser Entwicklung ist das 2016 von Jan-Maurice Wolter ins Leben gerufene und jährlich stattfindende POPPERS WEEKEND GERMANY mit internationalen Gästen aus der urbanen Tanzszene.

 

Seit den 2010er Jahren ist er außerdem in verschiedenen Tanztheaterproduktionen zu sehen. Im Jahr 2019 erarbeitete er im Kollektiv mit DJ Vunky und dem Tänzer Alex Pototzki im Rahmen einer Künstlerresidenz bei ARTbewegt e.v. seine erste eigene Produktion LAYERS.

Jan-Maurice Wolter ist seit 2020 Gasttänzer der Company.

JAN-MAURICE VOLT WOLTER | GER

Tänzer

Credits:

photography by Aline Pape, Hermann Bär, Julian Koncos | videography by Hermann Bär, Julian Koncos